Jam-Systems B8 Verstärker - 2 x 2500W - 2 x 1600W

Artikelnummer: 65378

Kategorie: PA-Verstärker


929,00 €

inkl. 19% USt. , kostenfreie Lieferung (Paketversand)

1 auf Lager

Lieferzeit: 2 - 5 Tage



JAM Systems B8 :: 2 x 2500W - 2 x 1600W Verstärker

Konzipiert für den Bi-Amp-Betrieb, ist dieser 4-Kanal-Verstärker für die meisten typischen Bi-Amp-Anwendungen ausgelegt.

Die Kanäle A + C sind Hochleistungskanäle - für den Betrieb von Bass/Mid - und haben die folgende maximale Ausgangsleistung:
2500W an 2 Ohm - * EIAJ Burst | 1300W an 2 Ohm - ** 100Hz kontinuierlich
2350W an 4 Ohm - *** 1kHz kontinuierlich | 2200W an 4 Ohm bei 100Hz
1250W an 8 Ohm - *** 1kHz kontinuierlich

Die Kanäle B + D sind Kanäle mittlerer Leistung - für mittlere bis hohe Leistungen - und haben die folgende maximale Ausgangsleistung:
1700W an 2 Ohm - * EIAJ Burst | 850W an 2 Ohm - ** 100Hz kontinuierlich | 1100W an 2 Ohm - 1khz kontinuierlich
1400W an 4 Ohm - *** 1kHz kontinuierlich | 1300W an 4 Ohm bei 100Hz
  800W an 8 Ohm - *** 1kHz kontinuierlich


Für zusätzlichen Komfort sind die speakon-Ausgangsbuchsen für den Bi-Amp-Betrieb vorverdrahtet:
Kanal A ist mit den Pins 1 und 1- auf speakon 1 verdrahtet.
Kanal B ist mit den Pins 2 und 2- auf speakon 1, sowie mit den Pins 1 und 1- auf speakon 2 verdrahtet.
Speakon 1 kann daher für den Bi-Amp-Betrieb von Kanal A und B verwendet werden, ohne dass ein externes Patch-Panel benötigt wird. Kanal B kann bei Bedarf von speakon 2 allein genutzt werden.
Kanal C ist mit den Pins 1 und 1- auf speakon 3 verdrahtet.
Kanal D ist mit den Pins 2 und 2- auf speakon 3 sowie mit den Pins 1 und 1- auf speakon 4 verdrahtet.
Speakon 3 kann daher für den Bi-Amp-Betrieb von Kanal A und B verwendet werden, ohne dass ein externes Patch-Panel benötigt wird. Kanal D kann bei Bedarf von speakon 4 allein verwendet werden.

Jeder Kanal hat sein eigenes Netzteil und ist einzeln abgesichert, bei einem Ausfall wird nur der betroffene Kanal abgeschaltet und die anderen Kanäle arbeiten wie gewohnt weiter.
Schutz: Automatische Stummschaltung für 2 Sekunden, wenn der Clip-Level überschritten wird.




* EIAJ 8:32 Burstleistung gemessen bei 1khz, 1% THD. Dies ist die maximale Leistung, die für Signale mit einem hohen Crest-Faktor zur Verfügung steht, und entspricht in etwa der angegebenen Programmleistung des Lautsprechers.
** 2 Ohm Leistung gemessen mit 100Hz Sinus für 10 Sekunden Burst. Die Strombegrenzung reduziert die Dauerleistung an 2 Ohm auf ca. 1300 W. Dies ist ein Indikator für die maximale Dauerleistung in Bassanwendungen
*** 1kHz Sinuswelle, getestet für 10 Sekunden Burst mit 1% THD.
EIAJ-Bewertungen sind kurzfristige Burst-Bewertungen, aber sie sind repräsentativ für mittlere und hohe Signale mit einem typischen Crest-Faktor für gewöhnliche Musik. Wir haben diese Verstärker bei 100Hz an 2 Ohm und 4 Ohm getestet, um die Basswiedergabe zu beurteilen. Dauersignale in niedrige Impedanzen lösen eine Strombegrenzung im Verstärker aus (Selbstschutz), die die Ausgangsleistung reduziert. Höhere Crest-Faktor-Signale werden nicht durch Strom, sondern durch Spannung begrenzt, was höhere Burstleistungen an 2 Ohm ermöglicht.

durchschnittliche Artikelbewertung

4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

Einträge gesamt: 1
5 von 5 Q-10

Durchaus eine gute Endstufe.
Habe sie an Verschiedenen Topteilen und Bässen getestet. Vergleichsendstufe bei dem Test war Ram-S 6004 und S-6000.
Der Bassbereich klingt eine Spur fetter mit guter Kontrolle. Dabei hat Sie auch die angegebene Leistung gebracht.
Mitten, untere Mitten und Höhen sind sehr gut definiert.
Die Q-10 steht der Ram in Nichts nach und bringt ein sehr gutes Preisleistungsverhältnis mit.

Empfehlung meinerseits, als Lautsprecher Entwickler.

Lg. SE (EVO-Sound)

., 12.09.2018
Einträge gesamt: 1